Bildende Kunst Studium Bildende Kunst Studium

Bildende Kunst (B.A.) studieren

Unser innovatives Konzept des Studienganges Bildende Kunst B.A. verknüpft das traditionelle Modell der staatlichen Kunstakademien - geprägt durch einen großen Anteil an freier Arbeit im Atelier - mit der kompetenzorientierten, modularisierten Lehre des modernen Bachelormodells. Es wurde im Jahr 2018 aus dem Portfolio der hKDM Freiburg übernommen.

Im Studium bilden wir Sie zu künstlerischen Persönlichkeiten aus, die ihre Arbeit selbstständig und selbstkritisch weiterverfolgen können. Der Bachelorabschluss Bildende Kunst B.A. befähigt Sie außerdem zu einem weiterführenden Kunst- oder Masterstudium.

Vorteile

  • Staatlich anerkannt studieren
  • Hochqualifiziertere Professoren
  • Persönliche Betreuung
  • Intensives Lernen in kleinen Gruppen
  • Wertvolle Kontakte in die Kunstszene
  • Hoher Praxisbezug
  • Arbeiten an persönlichen Arbeitsplätzen
  • Zahlreiche Exkursionen 
  • Partnerprojekte mit Unternehmen und Kunstszene
  • BAföG-Anerkennung
Vorschaubild Video Bildende Kunst Erfahrungsbericht

Selbstbestimmtes Lernen in schöpferischer Umgebung

Als Studierende im Bachelorstudiengang Bildende Kunst arbeiten Sie an der Hochschule Macromedia an Ihren persönlichen Arbeitsplätzen in den Einzel- und Gemeinschaftsateliers des Hochschulcampus. Dabei bilden Sie mit Ihren Kommilitonen und Kommilitoninnen eine Lerngemeinschaft. Insgesamt arbeiten hier ungefähr 25 Studierende in einer nahezu familiären Atmosphäre.

Sie werden von einem hochqualifizierten Dreierteam aus einer Professorin und zwei Professoren betreut, das verschiedene Schwerpunkte auf unterschiedlichen Gebieten und in verschiedensten Medien hat. Somit werden Ihnen verschiedene Blickwinkel auf die Kunst eröffnet und dabei ein breites Spektrum an Wissen und Kompetenzen vermittelt. Aber auch im Austausch mit Ihren Kommilitonen und Kommilitoninnen lernen Sie eine Vielzahl an künstlerischen Positionen und Herangehensweisen kennen. Dies alles hilft Ihnen, sich zu orientieren und eine selbstbestimmte eigene fundierte künstlerische Position zu entwickeln.

Berufsziel Freie Künstlerin, Freier Künstler: Dreh- und Angelpunkt des Studiums ist das Modul der Künstlerischen Praxis. Es setzt sich durch alle Semester fort. Sie beginnen Ihre Arbeit im Atelier zunächst orientiert an persönlichen Vorlieben und Interessen. In der Wahl Ihrer Mittel sind Sie frei und auf sich selbst gestellt. In Ihrer Auseinandersetzung, die von Experimenten und Versuchen getragen ist, werden Sie von den Lehrenden genau beobachtet und angeleitet. In diesem Rahmen finden die regelmäßigen Einzel- und Gruppengespräche mit den Professoren und der Professorin statt.

Alle Fakten
Studiengang Bildende Kunst B.A.

Abschluss

Bachelor of Arts

Studienform

Vollzeit (Präsenz)

Studiendauer

8 Semester (inkl. Praxissemester)

ECTS

240

Numerus Clausus

keiner

Studienstart

Sommersemester (März)
Wintersemester (Oktober)

Standorte

Freiburg

Standorte (Sommersemester)

Freiburg

Studiengebühren

595 € monatlich

Unterrichtssprache

Deutsch

Bewerbung

Hochschul- oder Fachhochschulreife, persönliches Gespräch, Einreichen der Bewerbungsunterlagen mit Arbeitsproben (Mappe, Portfolio)
Zulassung auch ohne Abitur bei Nachweis einer besonderen künstlerischen Begabung (Erfolgreich durchlaufenes Aufnahmeverfahren bestehend aus Kreativaufgaben und Allgemeinwissenstest)

Jetzt online bewerben

Bewerbungsfrist

15. Februar (für Start Sommersemester)
15. August (für Start Wintersemester)

Mögliche Berufe

Freischaffender Künstler (m/w/d)

Studieninhalte

Zu Beginn des Bachelorstudiums Bildende Kunst lernen Sie die Grundlagen kennen: Akt- und Sachzeichnen, die Basics im wissenschaftlichen Arbeiten sowie das Erwerben von "Interkulturellen Kompetenzen". Die praktische und theoretische Arbeit in verschiedenen Kursen zusammen mit Studierenden aus den Fachbereichen Musik und Design weckt dabei Ihre Neugier und das Verständnis für andere Disziplinen. 

Die Fächer Kunstgeschichte und Kunsttheorie verschaffen Ihnen ein Bewusstsein für künstlerische Fragestellungen. Sie lernen, eigene Ideen kritisch zu hinterfragen. Durch das gesamte Studium begleiten Sie Ausstellungsbesuche und -realisierungen, und Sie bekommen Einblicke in die Abläufe eines Kunstbetriebes. Regelmäßig besuchen uns renommierte Künstler/innen, Kuratoren/innen und Kulturschaffende aus dem internationalen Netzwerk unserer Professoren und Professorinnen an unserem Campus und stellen ihre eigenen Arbeiten und vielfältigen Tätigkeitsfelder vor. Der direkte Austausch und die Einzelgespräche mit diesen Kunstschaffenden und Institutionen sind ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltungen. 

Projekte zu Themen wie "Kunst im öffentlichen Bau" oder "Performance" runden das Studium ab und befähigen Sie, sich in unterschiedlichsten Feldern der Kunst zu erproben.

Module im Studium

  • Künstlerische Praxis
  • Kunst am Bau
  • Performance Exkursionen 
  • Experimental 2D, 3D und 4D (fachübergreifend)
  • Kunst und Kulturgeschichte
  • Kunsttheorie und Methoden
  • Ausstellungen

Kostenloses Infomaterial anfordern in nur 1 Minute

School of Creative Arts Broschüre

Bildende Kunst B.A. Infomaterial

Interesse an einem Studium bei uns? Einfach das Formular ausfüllen und abschicken. Unsere Broschüren werden zum Download per E-Mail zugestellt. Kostenlos und unverbindlich.
Bildende Kunst Studium Atelier Macromedia
Die Zeit: Foto-Hommage an Helmut Schmidt

Die Zeit: Foto-Hommage an Helmut Schmidt

Mit 96 Jahren ist der Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt im Jahr 2015 verstorben. Drei Jahre später, zu seinem 100-Geburtstag, widmet ihm die Bildredaktion der Wochenzeitung „Die Zeit“ eine Fotoinstallation zum Gedenken. Helmut Schmidt war über ...

Mehr erfahren
FoteXolution: Ausstellungsformat im E-Werk

FoteXolution: Ausstellungsformat im E-Werk

FoteXolutions ist ein seit Jahren laufendes Ausstellungsformat, das von den beiden Künstlern Stefan Hösl und Andrea Mihaljevic für die Fotoecke in der Bildhauerhalle im E-Werk Freiburg entwickelt wurde und von Frau Prof. Mihaljevic betreut wird.Di...

Mehr erfahren
Freiburger Verkehrs AG: Kunst im öffentlichen Raum

Freiburger Verkehrs AG: Kunst im öffentlichen Raum

Bei der Freiburger Verkehrs AG gehört das leidenschaftliche Commitment gegenüber kommunalem Leben zur DNA des Betriebs. In einem einsemestrigen Praxisprojekt arbeiteten deren Entscheider jetzt mit Kunststudierenden der Hochschule Macromedia zusamme...

Mehr erfahren
Milz: Ausstellungskonzeption und -realisierung

Milz: Ausstellungskonzeption und -realisierung

Konzipieren, kuratieren, organisieren, kommunizieren ... .... Ausstellungsmacher benötigen ein breites Set an Kompetenzen. Um den Kunststudierenden der Hochschule Macromedia ein ganzheitliches Verständnis dieser Kompetenzen zu vermitteln, ließ Pro...

Mehr erfahren
Kabuff: Arbeiten für den Kunst- und Aktionsraum

Kabuff: Arbeiten für den Kunst- und Aktionsraum

Das „Kabuff“ ist ein experimenteller Kunstraum für erweiterte künstlerische Produktions- und Präsentationsformen im E-Werk Freiburg. Es handelt sich dabei um eine seit 2016 laufende studentische Initiative, in der sich immer wieder neue Studie...

Mehr erfahren
"Kunstbetrieb": Kooperationen mit Galeristen, Kunstkritikern und Kuratoren

"Kunstbetrieb": Kooperationen mit Galeristen, Kunstkritikern und Kuratoren

Der "Kunstbetrieb" ist vielfältig. Neben den Kunstschaffenden selbst wird er von einer Vielzahl mittelbar oder unmittelbar beteiligter Personengruppen geprägt: den Galeristen, den Kunstkritikern, den Kuratoren, Sammlern und Sponsoren. Um ...

Mehr erfahren
Ganzstelle: Kunstvorstellungen werden hinterfragt

Ganzstelle: Kunstvorstellungen werden hinterfragt

In einem Wettbewerb werden kunstinteressierte Studenten Freiburgs gebeten, eine Litfaßsäule (auch Ganzstelle genannt) in ein temporäres Werk zu transformieren. Es ist den Künstlern überlassen, die Möglichkeiten einer Ganzstelle zu reflektieren....

Mehr erfahren

Unsere Macromedia Standorte in Medienmetropolen

Infomaterial anfordern
Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher. Gerne mit Freunden und Eltern. Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin mit der Studienberatung vereinbaren. Campusführung ist mit dabei.

  • München 089 544151-191
  • Stuttgart 0711 280738-710
  • Freiburg 0761 87070-735
  • Köln 0221 310825-80
  • Hamburg 040 3003089-410
  • Leipzig 0341 331781-131
  • Berlin 030 2021512-310
WhatsApp nutzen
1. 017615098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 

Rückruf vereinbaren