Studium Film und Fernsehen, Regie - Interpretationsunterricht Studium Film und Fernsehen, Regie - Interpretationsunterricht

Film Regie (B.A.) studieren

Die Regie hält sämtliche Fäden in der Hand. Studium Film und Fernsehen mit der Vertiefung Regie.

Francis Ford Coppola, Martin Scorsese, Woody Allen, George Lucas oder Steven Spielberg. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie sprühen vor phantastischen Ideen und ließen sich in ihrer Karriere durch nichts aufhalten, um diese in die Realität umzusetzen.

Auch Sie träumen von einer Karriere beim Film, sehen sich gerne als Dreh- und Angelpunkt im Zentrum des Geschehens und können andere für Ihre Ideen begeistern? Beste Voraussetzungen für die Arbeit als Regisseurin oder Regisseur.

Ob für Kino, Fernsehen, Internet oder Mobile Media: Regisseurinnen oder Regisseure sind Multitalente, die für die gestalterische Umsetzung eines Filmes von Anfang bis Ende verantwortlich sind. Sie treffen alle wichtigen künstlerischen Entscheidungen, koordinieren die gesamte Crew und bauen dabei auf die Meinungen der zentralen Positionen im Team. 

Wenn Sie nicht nur leidenschaftlicher Kinogänger sind, sondern auch ein Talent haben, die Fäden in der Hand zu halten und eine spannende, kreative Herausforderung suchen, dann studieren Sie Film und Fernsehen mit der Vertiefung Regie an der Hochschule Macromedia. Wir bieten Ihnen im Studium ausreichend Gelegenheit, an Ihrem persönlichen Schwerpunkt und Ihrer künstlerischen Handschrift zu arbeiten.

Das Studium wird wahlweise auf Deutsch oder auf Englisch mit dem Bachelor Abschluss Film und Fernsehen mit dem Schwerpunkt Regie (DE) / Film Directing (EN) angeboten.

Alles auf einen Blick

Studiengang Film und Fernsehen B.A.
Vertiefung Regie / Film Directing

Abschluss

Bachelor of Arts

Studienform

Vollzeit

Studiendauer

7 Semester (inkl. 1 anerkanntes Auslandssemester)

ECTS

210

Numerus Clausus

keiner

Studienstart

Wintersemester (Oktober)

Standorte

München, Köln

Studiengebühr

Mehr Informationen hier

Studienfinanzierung

Ab 495 € monatlich. Mehr Informationen hier

Unterrichtssprache

Deutsch (Regie)
Englisch (Film Directing)

Besonderheit

Anerkennung des Auslandssemesters mit 30 ECTS

Bewerbungsverfahren

Hochschul- oder Fachhochschulreife, persönliches Gespräch, Einreichen der Bewerbungsunterlagen mit Arbeitsproben
Jetzt online bewerben

Mögliche Berufe

Regisseur (m/w/d), Regieassistent (m/w/d), Redakteur (m/w/d), Schauspielcoach (m/w/d), Continuity (m/w/d), Creative Consultant (m/w/d)

Live dabei

Bewerben Sie sich für ein Set-Praktikum bei einem der Studierendenfilme

Recherchieren, Schreiben, Entwickeln und Realisieren – das sind die wichtigsten Aufgaben eines Regisseurs. Aber auch das Führen, Koordinieren und Motivieren der Schauspieler, der Crew am Set und der Experten in der Produktion spielt für erfolgreiche Regiearbeit eine große Rolle.

Da die Vorstellung des Regisseurs zu Anmutung, Emotionalität und Wirkung eines Films stets in Teamarbeit entsteht, ist auch Wissen in technisch-gestalterischen Bereichen unverzichtbar, um mit Ausstattung, Kamera, Kostümbild, Produktion, Postproduktion oder Ton auf Augenhöhe zusammenarbeiten zu können. Unter anderem enthält der Lehrplan:

  • Grundlagen Regie
  • Drehbuchanalyse
  • Inszenierung
  • Creative Writing
  • Staging, Blocking, Auflösung
  • Spezielle Themen der Regie
Im TV-Studio in der Greenbox

Während Ihres gesamten Studiums Film und Fernsehen in der Vertiefung Regie / Film Directing werden Sie von Professorinnen und Professoren mit einschlägiger Praxiserfahrung unterrichtet.

In regelmäßigen Lehrprojekten wenden Sie das Theoriewissen direkt in realen Aufgabenstellungen an. Zusätzlich zu den praktischen Übungen nehmen Sie an hochkarätigen Workshops und Exkursionen teil. Je nach Aufgabenstellung arbeiten Sie dabei in Teams mit Kommilitoninnen und Kommilitonen aus verschiedenen Studiengängen und -vertiefungen zusammen. Die Ergebnisse stellen Sie in einer Abschlusspräsentation dem jeweiligen Praxispartner vor.

Mit einem Netzwerk von über 500 renommierten Unternehmen als Praxispartnern bieten wir Ihnen im Praktikumssemester einen idealen Einstieg in ein Unternehmen oder eine Agentur an. Viele unserer Studierenden lernen bereits im Praktikum ihre zukünftigen Arbeitgeber kennen. Eine umfangreiche Auswahl unserer bisherigen Projekte finden Sie in unserem Projektportal.

  • Staatlich anerkannt studieren
  • Hochkarätige Professoren
  • Großes Industrienetzwerk
  • Integriertes Auslandssemester
  • Studieren auf Deutsch und auf Englisch
  • Hoher Praxisbezug, Arbeitsmarktzugang
  • Intensives Lernen in kleinen Gruppen
  • Persönliche Betreuung
  • Campus in Medienmetropolen
  • BAföG-Anerkennung
Anerkanntes Auslandssemester im Studium Film und Fernsehen

Wer bei uns Film und Fernsehen mit Schwerpunkt Regie / Film Directing studiert, sammelt schon im Studium intensive Auslandserfahrung. Sie verbringen an einer unserer weltweiten und renommierten Partnerhochschulen ein Semester und sammeln dabei 30 ECTS, die voll anerkannt werden.

Das Curriculum im Ausland ist auf die Anforderungen für Ihr Studium mit Vertiefung Kamera abgestimmt. Damit ist das Auslandssemester ein echtes Fachsemester und Sie werden auch weiterhin von unseren Professorinnen und Professoren unterstützt. In diesem Semester knüpfen Sie wertvolle Kontakte, sammeln Auslandserfahrung und finden vielleicht sogar neue Freunde fürs Leben. Sie intensivieren in jedem Fall Ihre Sprachkenntnisse und lernen, sich auf andere Kulturen und Denkweisen einzustellen.

Lesen Sie im Auslands-Blog, was unsere Studierenden aus der Ferne berichten.

"On Air" im Masterstudium der Hochschule Macromedia

Mit unserem 7-semestrigen Bachelor-Abschluss erwerben Sie 210 ECTS-Punkte und somit sind die formalen Voraussetzungen für die Zulassung zu unserem 3-semestrigen Master-Studium bereits erfüllt.

Da unser Masterprogramm nicht konsekutiv ist, können Sie Ihre Vertiefung im Masterstudium an der Macromedia frei wählen - nach dem Studium Film und Fernsehen mit der Vertiefung Regie / Film Directing bieten sich vor allem folgende Vertiefungen im Masterstudium an:

Master Medien- und Kommunikationsmanagement
Master Design Thinking
Master Design Management
Zum Master-Programm der Graduate School

proDente e.V.: Making-of Social Spots

proDente e.V.: Making-of Social Spots

Von Prophylaxe bis Prothetik: Seit 1998 macht sich die Initiative proDente e.V. für den Wert gesunder und schöner Zähne stark. Finanziert von den vier großen Berufsverbänden – Bundeszahnärztekammer, Verband der Deutschen Dentalindustrie (VDDI), Verba...

Mehr erfahren
GWA: Macromedia hostet 33. GWA Junior Agency Day

GWA: Macromedia hostet 33. GWA Junior Agency Day

Der GWA Junior Agency Day ist Deutschlands bedeutendster  Hochschulwettbewerb für Marketingkommunikation. Seit 2002 wird er zwei Mal jährlich vom Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA durchgeführt. Gecoached von einer Kommunikationsagentur e...

Mehr erfahren
Janua-Möbel: 360°-VR-Experience zum Werkstoff Holz

Janua-Möbel: 360°-VR-Experience zum Werkstoff Holz

Seit 2005 werden in der bayerischen Möbelmanufaktur JANUA exklusive Möbelserien gefertigt. Der Vertrieb erfolgt über 300 Partner in ganz Europa. Im Zentrum der Fertigung steht „die Lust am Echten", heißt es im Unternehmensporträt.Das "Echte...

Mehr erfahren
Animierter Kurzfilm: "Freunde kommen"

Animierter Kurzfilm: "Freunde kommen"

Aufgrund der aktuellen politischen Situation möchte uns dieser animierte Kurzfilm auf positive Art und Weise erzählen, inwiefern unser Leben durch Flüchtlinge bereichert werden kann. Benjamin Wahl (Animation B....

Mehr erfahren
Imagefilm für TUfast e.V. Racingteam: Innovation trifft Emotion

Imagefilm für TUfast e.V. Racingteam: Innovation trifft Emotion

Im Rahmen einer Studentischen Initiative hatten unsere Münchener Film- und Fernsehstudierenden die Aufgabe einen Imagefilm für das TUfast e.V. Racingteam zu realisieren Die TUfast ist eine Gruppe junger Studierender, die alle...

Mehr erfahren
Engagement Global gGmbh: Social Spot "Fassade"

Engagement Global gGmbh: Social Spot "Fassade"

Natürlich sind wir alle für Umweltschutz und gegen Klimawandel. Wir möchten den Hunger auf der Welt stoppen, soziale Ungleichheit bekämpfen und hochwertige Bildung fördern. Aber was heißt das für uns ganz persönlich?Und wie kann jeder Einze...

Mehr erfahren
"Morgen kommt kein Weihnachtsmann": Nominiert für Baltic Art Film Festival u.a.

"Morgen kommt kein Weihnachtsmann": Nominiert für Baltic Art Film Festival u.a.

Besser kann man nicht in Weihnachtsstimmung kommen: Dieser herzerwärmende Kurzfilm ist eine Gemeinschaftsarbeit der Film-/Fernsehstudierenden aus dem 3. und 5. Semester. Er erzählt vom Zauber der Weihnachtszeit, wenn Menschen füreinander da sind und ...

Mehr erfahren

Kostenloses Infomaterial

Regie / Film Directing (B.A.) Infomaterial

Interesse an einem Studium bei uns? Einfach das Formular ausfüllen und abschicken. Unsere Broschüren werden dann zum Download per E-Mail zugestellt. Kostenlos und unverbindlich. Auf Wunsch auch gerne auf dem Postweg.
Hinter der Kamera im Studium Film und Fernsehen stehen Aussenaufnahmen bei Film der Studierenden an der Hochschule Macromedia Hinter der Kamera im Studium Film und Fernsehen stehen

Unsere Macromedia Standorte in Medienmetropolen

Infomaterial anfordern
Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher. Gerne mit Freunden und Eltern. Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin mit der Studienberatung vereinbaren. Campusführung ist mit dabei.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 442266
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Leipzig 0341 355408-41
  • Berlin 030 2021512-0
WhatsApp nutzen
1. 017615098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Unser Team im Chat steht Rede und Antwort zur Studienwahl. Schnell und unkompliziert.

Montag bis Freitag
10.00 - 18.00 Uhr

Mit Start des Chats akzeptieren Sie die Hinweise zum Datenschutz.



Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 

Rückruf vereinbaren