Kommunikations­design (B.A.) studieren

Ob digital oder analog, als Kommunikationsdesigner setzen Sie Kommunikation im richtigen Design um. Während des Studiums Design B.A. mit der Vertiefung Kommunikationsdesign schulen wir Ihre technischen, ästhetischen, konzeptionellen und künstlerischen Fähigkeiten. Sie werden die heutige Welt durch neue Formate und Ideen erfassbar machen und vereinen dabei Kommunikation und Design. Das Studium hat seine Wurzeln in der ehemaligen Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik Freiburg (kurz hKDM) und wird von der Hochschule Macromedia mit dem hochkarätigen Team aus Professoren und Dozenten weitergeführt.

Vorteile

  • Staatlich anerkannt studieren
  • Hochkarätige Professoren
  • Großes Industrienetzwerk
  • Integriertes Auslandssemester
  • Studieren auf Deutsch und auf Englisch
  • Hoher Praxisbezug, Arbeitsmarktzugang
  • Intensives Lernen in kleinen Gruppen
  • Persönliche Betreuung
  • Campus in Medienmetropolen
  • BAföG-Anerkennung

Kommunikation und Design sind überall - ob analog oder digital

Kommunikationsdesign ist die Gestaltung und Vermittlung von Inhalten in den unterschiedlichsten Medien – von Büchern und Magazinen, über Websites und Apps bis zu Infografics und Corporate Identities.

Gerade im Kommunikationssektor haben wir es auch mit einer hochtechnisierten Welt zu tun. Deshalb erwerben Sie in der Vertiefung Kommunikationsdesign eine breite Palette an technischen, ästhetischen, konzeptionellen und künstlerischen Fähigkeiten, um jegliche Art von Kommunikationsinhalten gestalten und vermitteln zu können.

Die Vertiefung Kommunikationsdesign unseres Studiengangs Design ist in Projektmodule gegliedert, die sich entlang der Schwerpunkte Editorial Design, Corporate Design, Visuelle Systeme sowie zukunftsweisende Formate bewegen. Dabei lernen Sie die Umsetzung von Inhalten beispielsweise anhand grafischer, typografischer, illustrativer und fotografischer Elemente. Zusätzlich stehen im Studium unterschiedliche Kooperationsprojekte auf der Agenda, um Sie allumfassend als Kommunikationsdesigner auf das zukünftige Arbeitsumfeld vorzubereiten.

Alle Fakten
Studiengang Design B.A. | Vertiefung Kommunikationsdesign

Abschluss

Bachelor of Arts

Studienform

Vollzeit (Präsenz)

Studiendauer

7 Semester (inkl. Auslands- und Praxissemester)
6 Semester (inkl. Praxissemester)

ECTS

210 ECTS (7 Semester)
180 ECTS (6 Semester)

Numerus Clausus

keiner

Studienstart

Sommersemester (März)
Wintersemester (Oktober)

Standorte

München, Stuttgart, Freiburg, Köln, Hamburg, Leipzig, Berlin

Standorte (Sommersemester)

München, Stuttgart, Freiburg, Köln, Hamburg, Leipzig, Berlin

Studiengebühren

Die aktuellen Studiengebühren finden Sie hier

Studienfinanzierung

Am Standort Leipzig ab 395 € monatlich,  mehr Informationen hier

Unterrichtssprache

Deutsch

Besonderheit

Anerkennung des Auslandssemesters mit 30 ECTS

Bewerbung

Hochschul- oder Fachhochschulreife, persönliches Gespräch, Einreichen der Bewerbungsunterlagen mit eigens erstelltem Portfolio

Zulassung auch ohne Abitur bei Nachweis einer besonderen künstlerischen Begabung möglich (Erfolgreich durchlaufenes Aufnahmeverfahren bestehend aus Kreativaufgaben und Allgemeinwissenstest

Alle Details zur Bewerbung gibt es hier
Jetzt online bewerben

Bewerbungsfrist

15. Februar, Start im Sommersemester
15. August, Start im Wintersemester

Mögliche Berufe

Kommunikationsdesigner (m/w/d), Editorial Designer (m/w/d), Typedesigner (m/w/d), Webdesigner/ Appdesigner (m/w/d), Corporatedesigner (m/w/d), Ausstellungsdesigner (m/w/d), Art Director (m/w/d)

Studieninhalte

Beispiele der Lehrinhalte

  • Illustration und Editorial Design 
  • Systeme und ihre Relevanz
  • Bausteine der Gestaltung und ihre Verknüpfung
  • Kunst- und Kulturgeschichte
  • Medientheorie
  • Next Level / Future Communication

In den sieben Semestern des Bachelorstudiums wird Ihnen von den Grundlagen des Designs bis zu den Details der Vertiefung Kommunikationsdesign eine breite Palette an theoretischem und praktischem Wissen einfach und klar vermittelt.

Die Themen reichen beispielsweise von Illustration und Storyboards, über Bewegtbild und 2D Animation bis zu 3D Druck und Softwareanwendungen. Weitere Studieninhalte sind Kunst- und Kulturgeschichte, Medientheorie, Marketing und Recht. Zusätzlich erhalten Sie unter anderem auch eine Einführung in die Programmierung.

Praxisbezug

Direkt Praxiserfahrung bei Projekten im Design-Studium sammeln

Während Ihres gesamten Studiums mit dem Schwerpunkt Animation werden Sie von ProfessorInnen mit einschlägiger Praxiserfahrung unterrichtet. Zusätzlich zu den praktischen Übungen und Lehrprojekten nehmen Sie an hochkarätigen Workshops und Exkursionen teil. Je nach Aufgabenstellung arbeiten Sie dabei in Teams mit KommilitonInnen aus verschiedenen Studiengängen zusammen. Die Ergebnisse stellen Sie in einer Abschlusspräsentation dem jeweiligen Praxispartner vor.

Mit einem Netzwerk von über 500 renommierten Unternehmen als Praxispartnern bieten wir Ihnen im Praktikumssemester einen idealen Einstieg in ein Unternehmen oder eine Agentur an. Viele unserer Studierenden lernen bereits im Praktikum ihre zukünftigen Arbeitgeber kennen. Eine umfangreiche Auswahl unserer bisherigen Projekte finden Sie in unserem Projektportal

Kostenloses Infomaterial anfordern in nur 1 Minute

School of Creative Arts Broschüre

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern

Interesse an einem Studium bei uns? Einfach das Formular ausfüllen und abschicken. Unsere Broschüren werden per E-Mail oder Post zugestellt.

Unsere Kooperationspartner

Im Studium Kontakte zu Unternehmen knüpfen. Hier eine Auswahl:
Capgemini ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Discovery
Adidas ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Adobe ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Bilfinger Ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
BMW ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Red Bull ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Warner Music ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Escada ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Green Peace ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Mercedes Benz ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Microsoft ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Oscar
BW goes mobile
Die Neue 107.7
Festo Bildungsfonds
Avance
Justitia Et Pax
De Breuyn
psd Bank
School Jam
Musik Media Verlag
caritas für Köln
RTL Interactive
Gaffel Kölsch
Q Tom
Öko Control
Turtle Entertainment
Sony Musicist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Kölner Stadt Anzeiger
nrwision
Kirchenzeitung Köln
Bunkverlag
Hundt Druck
Holcim
Mammut Alpine School
Greven
Genske Biomöbel
Sponsors
Havas PR
Etracker
Edelmann
Duisburger Philharmoniker
C'n'B
c/o Pop
Audiomagnet
B/S/H
beTravel
Bigpoint
WWF ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Siemens ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Der Süddeutsche Verlag ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
BLM
Die Telekom ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Gameforge
Zebramobil
Sky ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Der 1. FC Köln ist Partnerunternehmen für Studierende der Hochschule Macromedia.
Beko BBL
DEL
Kölnmesse
Sport Meets Charity
Fabrica
Sportfive
Firstlife

Masterstudium

Nach dem Design Studium an der Hochschule Macromedia einfach und unkompliziert noch den Master holen

Mit unserem 7-semestrigen Bachelor-Abschluss erwerben Sie 210 ECTS-Punkte und somit sind die formalen Voraussetzungen für die Zulassung zu unserem 3-semestrigen Master-Studium bereits erfüllt. Da unser Masterprogramm nicht konsekutiv ist, können Sie Ihre Vertiefung im Masterstudium an der Macromedia frei wählen - nach dem Studium Design mit Schwerpunkt Kommunikationsdesign bieten sich vor allem folgende Vertiefungen im Masterstudium an:

Master Design Management
Master Digital Media Business
Master Smart City Design
Zum Master-Programm der Graduate School

Bürkle Kunstraum: Entwicklung einer Museumsapp

Bürkle Kunstraum: Entwicklung einer Museumsapp

Seit einigen Jahren tauchen mehr und mehr MuseumsApps auf, die weit über die Funktionalität eines Audioguides hinausgehen. Google bietet Museen weltweit eine von ihnen entwickelte Applikation an, die einfach zu erstellen und zu individualisieren i...

Mehr erfahren
Buchillustration: Anwendung von Gestaltungsgrundlagen

Buchillustration: Anwendung von Gestaltungsgrundlagen

Was zeichnet eine gelungene Buchgestaltung aus? Nach welchen Kriterien geht ein Illustrator vor, um ein stimmiges, typografisches Layout zu spezifischen Texten entwerfen?Unter Leitung von ihrer Professoren erarbeiteten Freiburger Studierende entspre...

Mehr erfahren
Macromedia: Experimentelle Plakatgestaltung

Macromedia: Experimentelle Plakatgestaltung

Müsste man das Studium Kommunikationsdesign auf ein einziges Gestaltungsformat reduzieren – man würde sich wahrscheinlich für das Plakat als Grundlage der Lehre entscheiden. Besser als an diesem zeitlosen und wandelbaren Format lässt sich gute...

Mehr erfahren
Frankfurter Buchmesse: Gestaltung des Messeplakats

Frankfurter Buchmesse: Gestaltung des Messeplakats

Welche Formen, welche Farben, welche Schrifttypen und Motive passen zur offiziellen Kommunikation der Frankfurter Buchmesse – der weltweit größten Buchmesse überhaupt? Wie lässt sich ein Plakat für ein Kulturgut gestalten, das mit einem ganze...

Mehr erfahren
Fotografie als Kunstform: Porträtfotografie

Fotografie als Kunstform: Porträtfotografie

Fotografie als Technik und als Kunstform – darum ging für Münchener Design-Studierende in dem Vertiefungskurs „Gestaltungslehre“. Welche Effekte entstehen, wenn man die Blende oder die Faktoren Licht und Zeit verändert? Wie beeinflusst ...

Mehr erfahren
Wuppertaler Privatschule: Optimierung Online-Kommunikation

Wuppertaler Privatschule: Optimierung Online-Kommunikation

Was zeichnet eine Schule aus? Nach welchen Werten wird dort gelehrt und gelebt? Für private Bildungseinrichtungen kann es von existenzieller Bedeutung sein, potenziellen Interessenten ein klares Profil der schulischen Gemeinschaft zu vermitteln. ...

Mehr erfahren
LKV Bayern e.V.: (Preisgekröntes) Webdesign & Websitekonzept

LKV Bayern e.V.: (Preisgekröntes) Webdesign & Websitekonzept

User Experience der Website verbessern, Usability erhöhen,Informationsarchitektur vereinfachen, Informationsdesign optimieren. So pauschal lässt sich der Auftrag des LKV Bayern e.V. (Landeskuratorium der Erzeugerringe für tierische Veredelung in...

Mehr erfahren

Katalog: Arbeiten aus dem Studium

Rundschaukatalog_Freiburg_Design_Musik_Kunst_2018

152 Seiten stark zeigt der Katalog „Rundschau 2018“ Abschlussarbeiten von Bachelor-Absolventen aus den Studiengängen Design, Populäre Musik und Bildende Kunst. Auch bietet er Einblicke in Semesterprojekte, Exkursionen und Events des Studienjahres 2017/18.

Die Studierendenarbeiten zeugen von der individuellen, selbstbewussten Kreativität, die den Mittelpunkt der Lehre bildet. Die Grundlage des Studiums bildet die Vermittlung von soliden, fachspezifischen Fähigkeiten. Zentral verankert ist außerdem die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den benachbarten, kreativen Studiengängen und eine hohe Praxisnähe.

Jetzt den Rundschaukatalog als kostenlose digitale Ausgabe zusammen mit unserem Infomaterial anfordern

Unsere Macromedia Standorte in Medienmetropolen

Infomaterial anfordern
Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher. Gerne mit Freunden und Eltern. Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin mit der Studienberatung vereinbaren. Campusführung ist mit dabei.

  • München 089 544151-191
  • Stuttgart 0711 280738-710
  • Freiburg 0761 87070-735
  • Köln 0221 310825-80
  • Hamburg 040 3003089-410
  • Leipzig 0341 331781-131
  • Berlin 030 2021512-310
WhatsApp nutzen
1. 017615098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 

Rückruf vereinbaren