Frankfurter Buchmesse: Plakatgestaltung

Frankfurter Buchmesse: Plakatgestaltung

Frankfurter Buchmesse zeichnet Macromedia (ehemals hKDM) Studentin aus

Was für ein Erfolg: die Studentin Vivien Koch belegt den 3. Platz beim studentischen Plakatwettbewerb der Frankfurter Buchmesse.

Aufgabe war, Frankreich als diesjährigen Ehrengast der Buchmesse mit einem Willkommensplakat zu würdigen. Die Design-Studentin der privaten Hochschule kann sich über ein Preisgeld freuen. Auch wird ihre Arbeit im Museum für Angewandte Kunst Frankfurt ausgestellt und während der Buchmesse als Postkartenmotiv tausendfach verteilt. Eine tolle Referenz für ihr späteres Portfolio. 

Vivien Koch ist Bachelorstudentin an der Macromedia (ehemals hKDM) Freiburg. Im Sommersemester 2017 hat sie unter anderem das Fach Visuelle Konzepte belegt. Eine ihrer Semesteraufgaben war die Gestaltung des Ehrengast-Plakates für die Frankfurter Buchmesse – ein klassisches Format für angehende Mediendesigner. 

Designwettbewerbe: Gutes Training für den kreativen Nachwuchs

Unter Leitung von Markus Gänswein und Prof. Dirk Wachowiak entwickelten die hKDM-Studierenden eine kreative Gestaltungsidee für das Plakat und arbeiteten sie in mehreren Feedback-Stufen aus. Auch motivierten die Professoren ihre Studierenden, die Entwürfe bei der Frankfurter Buchmesse einzureichen und sich so mit der typischen Wettbewerbskultur der Kreativbranche vertraut zu machen. Mit Erfolg: „Bonjour – Coucou – Salut“ von Vivien Koch konnte sich gegen 240 Einreichungen von über 20 Hochschulen durchsetzen und wurde von der Wettbewerbsjury als 3. Siegerin ausgezeichnet. Der Gewinnerentwurf stammt von Annika de Fries, der 2. Preis geht an Sarah Kowatsch.

Plakat-Ausstellungen: Tolle Sichtbarkeit für junge Gestalter

Vom 29. Juni bis 9. Juli werden die zehn Siegermotive des Plakatwettbewerbs in Museum für Angewandte Kunst Frankfurt (Schaumainkai 17) ausgestellt, während der Buchmesse (11.-15. Oktober) dann erneut auf dem Messeareal für Kunst und Design. 

Die Frankfurter Buchmesse ist der weltweitgrößte Event der internationalen Publishing-Branche. Auf Einladung des Veranstalters präsentiert sich jedes Jahr ein Land mit seiner Literatur und Kultur als Ehrengast und gibt damit der Messe und dem kulturellen Leben in Frankfurt eine eigene Prägung. In 2017 ist Frankreich Gast mit dem Motto „Frankfurt auf Französisch“.  

 

Seit dem 01.10.2018 ist die hKDM (Hochschule für Kunst, Design und Musik) mit der Hochschule Macromedia verschmolzen. Bei diesem Projekt handelt es sich noch um ein Projekt der hKDM. 

Frankfurter Buchmesse: Plakatgestaltung
Telefonische Studienberatung: 0800 6227663345

Unsere kostenlose Infoline für alle Fragen zur Studienwahl. Montag bis Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf viele Besucher. Gerne mit Freunden und Eltern. Einfach vorbei kommen.

Am besten vorher anrufen und Termin mit der Studienberatung vereinbaren. Campusführung ist mit dabei.

  • München 089 544151-0
  • Stuttgart 0711 280738-0
  • Freiburg 0761 870707-20
  • Köln 0221 31082-0
  • Hamburg 040 3003089-0
  • Leipzig 0341 331781-10
  • Berlin 030 2021512-0
WhatsApp nutzen
1. 017615098602 eingeben
2. Als Kontakt speichern
3. Über WhatsApp Fragen stellen

Montag bis Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Unser Team im Chat steht Rede und Antwort zur Studienwahl. Schnell und unkompliziert.

Montag bis Freitag
10.00 - 18.00 Uhr

Mit Start des Chats akzeptieren Sie die Hinweise zum Datenschutz.



Rückruf vereinbaren
Alle Leitungen waren besetzt oder der gewünschte Ansprechpartner war im Gespräch? Kein Problem.

Wir rufen gerne zurück. Einfach Formular ausfüllen und Wunschtermin eintragen. Wir melden uns.
 
 

Rückruf vereinbaren